Start line:  
End line:  

Snippet Preview

Snippet HTML Code

Stack Overflow Questions
mimemodeler.elementPart.invalidElementMimeType=Das mime:content-Part-Element bezieht sich auf wsdl:part \"{0}\", das mit element-Attribut definiert wird. Stellen Sie sicher, dass der MIME-Typ: \"{1}\" zur Serialisierung von XML geeignet ist.
mimemodeler.invalidMimeContent.differentPart=Mime:part wird ignoriert. mime:part ungültig, mime:content enthält anderes Part-Attribut.
mimemodeler.invalidMimeContent.errorLoadingJavaClass=Klasse \"{0}\" für MIME-Typ \"{1}\" konnte nicht gefunden werden
mimemodeler.invalidMimeContent.invalidSchemaType=Mime:part wird ignoriert. MIME-Part: {0} kann Schematyp nicht zugeordnet werden: {1}
mimemodeler.invalidMimeContent.mesagePartElementKind=wsdl:part-Element, das von mime:content Part-Attribut referenziert wird: {0} muss mit type-Attribut definiert werden.
mimemodeler.invalidMimeContent.missingPartAttribute=Vorgang \"{0}\" wird ignoriert, Part-Attribut in mime:content fehlt. Part-Attribut muss in mime:content-Deklaration vorhanden sein.
mimemodeler.invalidMimeContent.missingTypeAttribute=Type-Attribut fehlt in mime:content in Vorgang "{0}". Part-Attribut muss in mime:content-Deklaration vorhanden sein.
mimemodeler.invalidMimeContent.unknownSchemaType=Unbekannter Schematyp: {1} für mime:content Part: {0}
mimemodeler.invalidMimePart.moreThanOneSOAPBody=Vorgang \"{0}\" wird ignoriert. Die Multipart/Related-Struktur enthält einen ungültigen Root Part: mehr als ein soap:body Part gefunden
mimemodeler.invalidMimePart.nameNotAllowed=Name-Attribut in wsdl:part in Vorgang "{0}" wird ignoriert. Es ist gemäß WS-I AP 1.0 nicht zulässig.
mimemodeler.warning.IgnoringinvalidHeaderPart.notDeclaredInRootPart=Header nicht in Root mime:part mit soap:body, Header in Vorgang \"{0}\" werden ignoriert
modeler.nestedModelError=Modeler-Fehler: {0}
wsdlmodeler.duplicate.fault.part.name=Fault "{0}" von Vorgang "{1}" wird ignoriert. Teilname "{2}" ist nicht eindeutig
wsdlmodeler.duplicate.fault.soap.name=Fault "{0}" von Vorgang "{1}" wird ignoriert. soap:fault-Name "{2}" ist nicht eindeutig
wsdlmodeler.error.partNotFound=Teil "{1}" des Vorgangs "{0}" konnte nicht aufgelöst werden.
wsdlmodeler.error.partsNotFound=Teil "{0}" wurde in Nachricht "{1}" nicht gefunden, falsche WSDL
wsdlmodeler.invalid.bindingFault.emptyMessage=Fault "{0}" referenziert Nachricht "{1}", die Nachricht hat aber keine Teile
wsdlmodeler.invalid.bindingFault.messageHasMoreThanOnePart=Fault "{0}" referenziert Nachricht "{1}", die Nachricht hat aber mehr als ein Teil
wsdlmodeler.invalid.bindingFault.missingName=Fault \"{0}\" in Vorgang \"{1}\" muss einen Wert für das \"name\"-Attribut angeben
wsdlmodeler.invalid.bindingFault.missingNamespace=Fault \"{0}\" in Vorgang \"{1}\" muss einen Wert für das \"namespace\"-Attribut angeben
wsdlmodeler.invalid.bindingFault.noSoapFaultName=soap:fault-Name nicht angegeben, wsdl:fault \"{0}\" in Vorgang \"{1}\"
wsdlmodeler.invalid.bindingFault.notFound=Fault "{0}" in Vorgang "{1}" stimmt im entsprechenden Porttypvorgang mit keinem Fault überein
wsdlmodeler.invalid.bindingFault.notUnique=Fault "{0}" in Vorgang "{1}" stimmt im entsprechenden Porttypvorgang mit mehr als einem Fault überein
wsdlmodeler.invalid.bindingFault.outputMissingSoapFault=Fault "{0}" in Vorgang "{1}" hat keine SOAP-Fault-Erweiterung
wsdlmodeler.invalid.bindingFault.wrongSoapFaultName=Name von soap:fault \"{0}\" stimmt nicht mit Name von wsdl:fault \"{1}\" in Vorgang \"{2}\" überein
wsdlmodeler.invalid.bindingOperation.inputHeader.missingNamespace=Eingabe-Header "{1}" des Binding-Vorgangs \"{0}\" muss einen Wert für das \"namespace\"-Attribut angeben
wsdlmodeler.invalid.bindingOperation.inputMissingSoapBody=Eingangsnachricht des Binding-Vorgangs "{0}" hat keine SOAP-Inhaltserweiterung
wsdlmodeler.invalid.bindingOperation.inputSoapBody.missingNamespace=Eingangsnachricht des Binding-Vorgangs "{0}" muss einen Wert für das "namespace"-Attribut angeben
wsdlmodeler.invalid.bindingOperation.missingInputName=Binding-Vorgang "{0}" muss einen Namen für die Eingabemeldung angeben
wsdlmodeler.invalid.bindingOperation.missingOutputName=Binding-Vorgang "{0}" muss einen Namen für die Ausgabemeldung angeben
wsdlmodeler.invalid.bindingOperation.multipleMatchingOperations=In Binding \"{1}\" referenziert Vorgang \"{0}\" keinen eindeutigen Vorgang im entsprechenden Porttyp
wsdlmodeler.invalid.bindingOperation.multiplePartBinding=abstrakter Vorgang "{0}" Binding, Teil "{1}" hat mehrere Bindings.
wsdlmodeler.invalid.bindingOperation.notFound=In Binding \"{1}\" stimmt Vorgang \"{0}\" mit keinem Vorgang im entsprechenden Porttyp überein
wsdlmodeler.invalid.bindingOperation.notInPortType=In Binding "{1}" wird Vorgang "{0}" nicht im entsprechenden Porttyp angezeigt
wsdlmodeler.invalid.bindingOperation.outputHeader.missingNamespace=Ausgabe-Header "{1}" des Binding-Vorgangs \"{0}\" muss einen Wert für das \"namespace\"-Attribut angeben
wsdlmodeler.invalid.bindingOperation.outputMissingSoapBody=Ausgangsnachricht des Binding-Vorgangs "{0}" hat keine SOAP-Inhaltserweiterung
wsdlmodeler.invalid.bindingOperation.outputSoapBody.missingNamespace=Ausgangsnachricht des Binding-Vorgangs "{0}" muss einen Wert für das "namespace"-Attribut angeben
wsdlmodeler.invalid.doclitoperation=Ungültiger wsdl:-Vorgang \"{0}\": Es handelt sich um einen document-literal-Vorgang, der Nachrichtenteil muss jedoch eine Schemaelementdeklaration referenzieren
wsdlmodeler.invalid.fault.cant.resolve.message=Fault-Nachricht \"{0}\" in Binding-Vorgang \"{1}\" konnte nicht aufgelöst werden
wsdlmodeler.invalid.header.cant.resolve.message=Header \"{0}\" des Binding-Vorgangs \"{1}\" wird ignoriert: Nachricht kann nicht aufgelöst werden
wsdlmodeler.invalid.header.message.partMustHaveElementDescriptor=Ungültiger Header "{0}" in Vorgang {1}: Teil muss ein "element"-Attribut angeben
wsdlmodeler.invalid.header.notFound=Header "{0}" des Binding-Vorgangs "{1}" nicht gefunden
wsdlmodeler.invalid.header.notLiteral=Ungültiger Header \"{0}\" des Binding-Vorgangs \"{1}\": Nicht literal
wsdlmodeler.invalid.headerfault.message.partMustHaveElementDescriptor=Ungültiger Header Fault \"{0}\" für Header {1} in Vorgang {2}: Teil muss ein \"element\"-Attribut angeben
wsdlmodeler.invalid.headerfault.notLiteral=Ungültiger Header Fault \"{0}\" des Binding-Vorgangs \"{1}\": Nicht literal
wsdlmodeler.invalid.message.partMustHaveElementDescriptor=In Nachricht \"{0}\" muss Teil \"{1}\" ein \"element\"-Attribut angeben
wsdlmodeler.invalid.operation.MoreThanOnePartInMessage=Vorgang \"{0}\": mehr als ein Teil an Nachrichtentext gebunden
wsdlmodeler.invalid.operation.fault.notLiteral=Codierter Fault \"{0}\" in literalem Binding-Vorgang \"{1}\" wird ignoriert
wsdlmodeler.invalid.operation.javaReservedWordNotAllowed.customName=Ungültiger Vorgang "{0}", Java-Methode kann nicht generiert werden. Parameter, angepasster Name "{1}" ist ein Java-Schlüsselwort.
wsdlmodeler.invalid.operation.javaReservedWordNotAllowed.customizedOperationName=Ungültiger Vorgang \"{0}\", Java-Methode kann nicht generiert werden, angepasster Name \"{1}\" von wsdl:operation ist ein Java-Schlüsselwort.
wsdlmodeler.invalid.operation.javaReservedWordNotAllowed.nonWrapperStyle=Ungültiger Vorgang \"{0}\", Java-Methode kann nicht generiert werden. Parameter: part "{2}\" in wsdl:message \"{1}\", ist ein Java-Schlüsselwort. Verwenden Sie die Anpassung, um den Parameternamen zu ändern, oder ändern Sie den wsdl:part-Namen.
wsdlmodeler.invalid.operation.javaReservedWordNotAllowed.operationName=Ungültiger Vorgang "{0}", er ist ein reserviertes Java-Wort, Java-Methode kann nicht generiert werden. Verwenden Sie die Anpassung, um den Vorgangsnamen zu ändern.
wsdlmodeler.invalid.operation.javaReservedWordNotAllowed.wrapperStyle=Ungültiger Vorgang \"{0}\", Java-Methodenparameter kann nicht generiert werden. Lokaler Name des untergeordneten Elements des Wrappers \"{1}\" im globalen Element \"{2}\" ist ein Java-Schlüsselwort. Verwenden Sie die Anpassung, um den Parameternamen zu ändern.
wsdlmodeler.invalid.operation.notSupportedStyle=Ungültige WSDL, wsdl:operation \"{0}\" in wsdl:portType \"{1}\": Keine request-response oder unidirektional
wsdlmodeler.invalid.parameter.differentTypes=Parameter "{0}" von Vorgang "{1}" wird mit unterschiedlichen Typen in Eingangs- und Ausgangsnachrichten angezeigt
wsdlmodeler.invalid.parameterOrder.invalidParameterOrder=parameterOrder-Attribut für Vorgang \"{0}\" ist ungültig, parameterOrder-Hinweis wird ignoriert
wsdlmodeler.invalid.parameterOrder.tooManyUnmentionedParts=Mehr als ein Teil wurde im parameterOrder-Attribut von Vorgang "{0}" ausgelassen
wsdlmodeler.invalid.parameterorder.parameter=\"{0}\" wurde in dem parameterOrder-Attribut von Vorgang \"{1}\" angegeben und ist kein gültiger Teil der Nachricht.
wsdlmodeler.invalid.portTypeFault.notFound=Fault \"{0}\" in portType-Vorgang \"{1}\" stimmt im entsprechenden Binding-Vorgang mit keinem Fault überein
wsdlmodeler.invalid.rpclitoperation=Ungültiger wsdl:-Vorgang \"{0}\": Es handelt sich um einen rpc-literal-Vorgang, der Nachrichtenteil muss jedoch eine Schematypdeklaration referenzieren
wsdlmodeler.invalidOperation=Ungültiger Vorgang: {0}
wsdlmodeler.invalidState.modelingOperation=Ungültiger Status beim Modellieren des Vorgangs: {0}
wsdlmodeler.jaxb.javatype.notfound=Schemabeschreibung {0} in Nachrichtenteil \"{1}\" ist nicht definiert und konnte nicht an Java gebunden werden. Möglicherweise ist der Schemadeskriptor {0} nicht in dem Schema definiert, das in WSDL importiert/einbezogen wurde. Sie können diese Importe/Includes entweder hinzufügen oder wsimport ausführen und das Schemaverzeichnis mit dem Switch "-b" angeben.
wsdlmodeler.nonUnique.body.error=Keine eindeutigen Nachrichtentextteile. Gemäß BP 1.1 R2710 müssen Vorgänge in einem Port eine eindeutige Vorgangssignatur bei dem Transport enthalten, um eine erfolgreiche Übertragung zu gewährleisten. In Port {0} haben die Vorgänge \"{1}\" und \"{2}\" denselben Anforderungsnachrichtentextblock {3}. Versuchen Sie, wsimport mit -extension Switch auszuführen, die Laufzeitumgebung wird versuchen, die Übertragung mit SOAPAction vorzunehmen
wsdlmodeler.nonUnique.body.warning=Keine eindeutigen Nachrichtentextteile. Gemäß BP 1.1 R2710 müssen Vorgänge in einem Port eine eindeutige Vorgangssignatur bei dem Transport enthalten, um eine erfolgreiche Übertragung zu gewährleisten. In Port {0} haben die Vorgänge \"{1}\" und \"{2}\" denselben Anforderungsnachrichtentextblock {3}. Die Methode kann möglicherweise nicht gesendet werden, die Laufzeitumgebung wird versuchen, die Übertragung mit SOAPAction vorzunehmen
wsdlmodeler.responsebean.notfound=Wsimport konnte kein asynchrones Antwort-Bean für Vorgang {0} generieren
wsdlmodeler.resultIsInOutParameter=Ergebnis ist der "inout"-Parameter in Vorgang: {0}
wsdlmodeler.rpclit.unkownschematype=XML-Typ \"{0}\" konnte nicht aufgelöst werden, Binding von XML mit JAVA war nicht erfolgreich. Prüfen Sie wsdl:part \"{1}\" in wsdl:message \"{2}\".
wsdlmodeler.unsolvableNamingConflicts=die folgenden Benennungskonflikte sind aufgetreten: {0}
wsdlmodeler.unsupportedBinding.mime=WSDL-MIME-Binding wird aktuell nicht unterstützt.
wsdlmodeler.warning.bindingOperation.multiplePartBinding=Prüfen Sie den abstrakten Vorgang "{0}" Binding, Teil "{1}" hat mehrere Bindings. Es wird dennoch versucht, Artefakte zu generieren ...
wsdlmodeler.warning.ignoringFault.cant.resolve.message=Fault \"{0}\" des Binding-Vorgangs \"{1}\" wird ignoriert: Nachricht kann nicht aufgelöst werden
wsdlmodeler.warning.ignoringFault.documentOperation=Fault \"{0}\" des document-style-Vorgangs \"{1}\" wird ignoriert
wsdlmodeler.warning.ignoringFault.notEncoded=Literal-Fault \"{0}\" des Binding-Vorgangs \"{1}\" wird ignoriert
wsdlmodeler.warning.ignoringFault.notLiteral=Codierter Fault \"{0}\" des Binding-Vorgangs \"{1}\" wird ignoriert
wsdlmodeler.warning.ignoringFaults=Von Vorgang \"{0}\" deklarierte Faults werden ignoriert
wsdlmodeler.warning.ignoringHeader=Header \"{0}\" des Binding-Vorgangs \"{1}\" wird ignoriert
wsdlmodeler.warning.ignoringHeader.cant.resolve.message=Header \"{0}\" des Binding-Vorgangs \"{1}\" wird ignoriert: Nachricht kann nicht aufgelöst werden
wsdlmodeler.warning.ignoringHeader.inconsistentDefinition=Header "{0}" des Vorgangs "{1}" wird ignoriert: Teil nicht gefunden
wsdlmodeler.warning.ignoringHeader.notEncoded=Header "{0}" des Binding-Vorgangs "{1}" wird ignoriert: Nicht SOAP-codiert
wsdlmodeler.warning.ignoringHeader.notFound=Header "{0}" des Binding-Vorgangs "{1}" wird ignoriert: Nicht gefunden
wsdlmodeler.warning.ignoringHeader.notLiteral=Header "{0}" des Binding-Vorgangs "{1}" wird ignoriert: Nicht literal
wsdlmodeler.warning.ignoringHeader.partFromBody=Header-Teil: \"{0}\" ist bereits durch soapbind:body gebunden, der Teil kann nicht zweimal gebunden werden
wsdlmodeler.warning.ignoringHeaderFault.noElementAttribute=Header Fault-Teil="{0}" Nachricht="{1}" von Vorgang {2} wird ignoriert
wsdlmodeler.warning.ignoringHeaderFault.notFound=Header Fault "{0}" wird ignoriert, Teil "{1}" kann in Binding "{2}" nicht gefunden werden
wsdlmodeler.warning.ignoringHeaderFault.notLiteral=Header Fault-Teil=\"{0}\" Nachricht=\"{1}\" von Vorgang {2} wird ignoriert, use-Attribut muss \"literal\" sein
wsdlmodeler.warning.ignoringMimePart.notFound=Mime:part wird ignoriert, Part-Element \"{0}\", das von mime:content im WSDL-Vorgang \"{1}\" referenziert wird, kann nicht gefunden werden
wsdlmodeler.warning.ignoringNonSOAPPort=Port \"{0}\" wird ignoriert: Kein Standard-SOAP-Port. Versuchen Sie, wsimport mit dem Switch "-extension" auszuführen.
wsdlmodeler.warning.ignoringNonSOAPPort.noAddress=Port \"{0}\" wird ignoriert: Keine SOAP-Adresse angegeben. Versuchen Sie, wsimport mit dem Switch "-extension" auszuführen.
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.cannotHandleBodyPartsAttribute=Vorgang \"{0}\" wird ignoriert: \"parts\"-Attribut von \"soap:body\"-Element kann nicht bearbeitet werden
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.cannotHandleDocumentStyle=Vorgang \"{0}\" wird ignoriert: document-style-Vorgänge können nicht verarbeitet werden
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.cannotHandleElementMessagePart=Vorgang \"{0}\" wird ignoriert: Nachrichtenteil referenziert keine Schematypdeklaration
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.cannotHandleEmptyInputMessage=Vorgang "{0}" wird ignoriert: Eingabenachricht ist leer
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.cannotHandleEmptyOutputMessage=Vorgang "{0}" wird ignoriert: Ausgabenachricht ist leer
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.cannotHandleMoreThanOnePartInInputMessage=Vorgang \"{0}\" wird ignoriert: mehr als ein Teil in Eingabenachricht
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.cannotHandleMoreThanOnePartInOutputMessage=Vorgang \"{0}\" wird ignoriert: mehr als ein Teil in Ausgabenachricht
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.cannotHandleTypeMessagePart=Vorgang "{0}" wird ignoriert: Nachrichtenteil referenziert keine Schemaelementdeklaration
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.conflictStyleInWSIMode=Vorgang "{0}" wird ignoriert: Binding-Stil und Vorgangsstil stimmen nicht überein
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.javaReservedWordNotAllowed.customName=Vorgang "{0}" wird ignoriert, Java-Methode kann nicht generiert werden. Parameter, angepasster Name "{1}" ist ein Java-Schlüsselwort.
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.javaReservedWordNotAllowed.customizedOperationName=Vorgang \"{0}\" wird ignoriert, Java-Methode kann nicht generiert werden, angepasster Name \"{1}\" von wsdl:operation ist ein Java-Schlüsselwort.
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.javaReservedWordNotAllowed.nonWrapperStyle=Vorgang \"{0}\" wird ignoriert, Java-Methode kann nicht generiert werden. Parameter: part "{2}\" in wsdl:message \"{1}\", ist ein Java-Schlüsselwort. Verwenden Sie die Anpassung, um den Parameternamen zu ändern, oder ändern Sie den wsdl:part-Namen.
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.javaReservedWordNotAllowed.operationName=Vorgang "{0}" wird ignoriert, er ist ein reserviertes Java-Wort, Java-Methode kann nicht generiert werden. Verwenden Sie die Anpassung, um den Vorgangsnamen zu ändern.
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.javaReservedWordNotAllowed.wrapperStyle=Vorgang \"{0}\" wird ignoriert, Java-Methodenparameter kann nicht generiert werden. Lokaler Name des untergeordneten Elements des Wrappers \"{1}\" im globalen Element \"{2}\" ist ein Java-Schlüsselwort. Verwenden Sie die Anpassung, um den Parameternamen zu ändern.
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.notEncoded=RPC-konformer Vorgang "{0}" wird ignoriert: Parameter sind nicht codiert
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.notLiteral=Dokumentkonformer Vorgang "{0}" wird ignoriert: Parameter sind keine Literale
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.notNCName=Vorgang \"{0}\" wird ignoriert, sein Name enthält ein ungültiges Zeichen ''{1}''. Es handelt sich um einen rpc-literal-Vorgang - jaxws kann diesen nicht serialisieren.
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.notSupportedStyle=Vorgang "{0}" wird ignoriert: keine Anforderungsantwort oder unidirektionaler Vorgang
wsdlmodeler.warning.ignoringOperation.partNotFound=Vorgang "{0}" wird ignoriert: Teil "{1}" nicht gefunden
wsdlmodeler.warning.ignoringSOAPBinding.mixedStyle=Port \"{0}\" wird ignoriert, er ist nicht mit WS-I BP 1.1 konform: Das WSDL-Binding hat einen gemischten Stil. Es muss ein rpc-literal- oder document-literal-Vorgang sein. Versuchen Sie, wsimport mit dem Switch "-extension" auszuführen.
wsdlmodeler.warning.ignoringSOAPBinding.nonHTTPTransport=SOAP-Port \"{0}\" wird ignoriert: Unbekannter Transport. Versuchen Sie, wsimport mit dem Switch "-extension" auszuführen.
wsdlmodeler.warning.ignoringSOAPBinding12=SOAP-Port "{0}" wird ignoriert: Er verwendet Nicht-Standard-SOAP 1.2-Binding. Sie müssen die Option "-extension" angeben, um dieses Binding zu verwenden.
wsdlmodeler.warning.ignoringUnrecognizedSchemaExtension=Schemaelement wird ignoriert (nicht unterstützte Version): {0}
wsdlmodeler.warning.noOperationsInPort=Port "{0}" enthält keine verwendbaren Vorgänge
wsdlmodeler.warning.noPortsInService=Service "{0}" enthält keine verwendbaren Ports. Versuchen Sie, wsimport mit dem Switch "-extension" auszuführen.
wsdlmodeler.warning.noSOAPAddress=Port \"{0}\" ist kein SOAP-Port, er enthält keine soap:address
wsdlmodeler.warning.noServiceDefinitionsFound=WSDL-Dokument definiert keine Services
wsdlmodeler.warning.nonSOAPPort=Port \"{0}\": Kein Standard-SOAP-Port. Die generierten Artefakte können möglicherweise nicht mit der JAX-WS-Laufzeitumgebung ausgeführt werden.
wsdlmodeler.warning.nonconforming.wsdl.import=Nicht konformes WS-I-WSDL für wsdl:import verwendet
wsdlmodeler.warning.nonconforming.wsdl.types=Nicht konformes WS-I-WSDL für wsdl:types verwendet
wsdlmodeler.warning.nonconforming.wsdl.use=Nicht konformer WS-I-Vorgang \"{0}\" wird mit RPC und SOAP-codiert verarbeitet
wsdlmodeler.warning.operation.MoreThanOnePartInMessage=Vorgang \"{0}\" wird ignoriert: mehr als ein Teil an Nachrichtentext gebunden
wsdlmodeler.warning.port.SOAPBinding.mixedStyle=kein mit WS-I BP1.1 konformer SOAP-Port \"{0}\": Das WSDL-Binding hat einen gemischten Stil. Es muss ein rpc-literal- oder document-literal-Vorgang sein.
wsdlmodeler.warning.port.SOAPBinding12=SOAP-Port \"{0}\": Verwendet ein Nicht-Standard-SOAP 1.2-Binding.
wsdlmodeler.warning.r2716=R2716 WSI-BasicProfile Version 1.0, Namespace-Attribut nicht zulässig in doc/lit für {0}: \"{1}\"
wsdlmodeler.warning.r2716r2726=R2716/R2726 WSI-BasicProfile Version 1.0, Namespace-Attribut nicht zulässig in doc/lit oder rpc/lit für {0}: \"{1}\"
wsdlmodeler.warning.searchSchema.unrecognizedTypes={0} unbekannte Typen wurden ermittelt
wsdlmodeler20.rpcenc.not.supported=RPC-/codierte WSDLs werden in JAXWS 2.0 nicht unterstützt.
wsdlmodler.warning.operation.use=Die verwendete WSDL-Datei hat Vorgänge mit Literalen und codierter Verwendung. -f:searchschema wird für dieses Szenario nicht unterstützt.
New to GrepCode? Check out our FAQ X